Ausbildung zur Hotelfachfrau / zum Hotelfachmann

ab September 2023

Werde Profi-Gastgeber

und entdecke was zu Dir passt!

  • Du bist ein Allrounder?

  • Du bist kommunikativ und aufgeschlossen?

  • Du hast keine Lust auf einen langweiligen Bürojob?

  • Du arbeitest gerne im Team und mit Menschen?

  • Du liebst die Möglichkeit nach der Ausbildung an verschiedenen Orten oder auch im Ausland arbeiten zu können?

Dann bist du in der Hotellerie genau richtig!

In diesem Video bekommst Du einen Einblick in den Ausbildungsberuf:

Was dich bei uns erwartet

  • Ein familiäres Umfeld und flache Hierarchien
  • Ein tolles und motiviertes Team
  • Geregelte Dienst- und Freizeit
  • Elektronische Zeiterfassung
  • Unterstützung bei der schulischen Ausbildung
  • Mitarbeiterrabatt auf unsere Beauty- & Wellnessanwendungen

Hotelfachleute werden in allen Abteilungen des Hotels ausgebildet. Sie sind Allrounder und betreuen die Gäste von der Ankunft bis zur Abreise.

Kernaufgaben sind Reservierung und Empfang. Auch im Bereich Food & Beverage (Service und Küche), im Housekeeping (Gestaltung und Pflege von Zimmern) und im Marketing werden sie gründlich ausgebildet. So überblicken Hotelfachleute die Schnittstellen zwischen den Abteilungen und sorgen dafür, dass die Qualität überall stimmt. Die professionelle Kommunikation mit den Gästen zieht sich wie ein roter Faden durch die Tätigkeiten, sei es im persönlichen Verkaufs- oder Beratungsgespräch, am Check-In oder über digitale Kanäle.

Die Aufstiegsmöglichkeiten reichen vom Abteilungsleiter bis zum Hoteldirektor oder selbstständigem Hotelier.


Schulabschluss:

Ein bestimmter Schulabschluss ist nicht vorgeschrieben.

Ein Mittlerer Bildungsabschluss oder Abitur sind jedoch von Vorteil.

Dauer:

3-jährige Ausbildung, Verkürzung möglich

Ausbildungsort:

Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule (Blockunterricht)

Prüfungsstruktur:

Gestreckte Abschlussprüfung – Neu: keine praktische Serviceprüfung!

  • 1.000 Euro

    1. Ausbildungsjahr

  • 1.100 Euro

    2. Ausbildungsjahr

  • 1.200 Euro

    3. Ausbildungsjahr

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meister (Küche, Hotel, Restaurant, Bar)
  • Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
  • Hotelfachschule (staatl. geprüfter Betriebswirt)
  • duales Hochschulstudium (Hotellerie / Tourismus)
  • spezielle Fortbildung,
    z.B. Diätkoch, Sommelier

Ausbildungsinhalte:

  • Umgang mit Gästen und Teammitgliedern, Gestaltung des Gasterlebnisses als Gastgeber oder Gastgeberin
  • Annahme und Einlagerung von Waren
  • Wahrnehmung der grundlegenden Aufgaben
    • in der Küche oder in der Produktion
    • im Wirtschaftsdienst
    • im Service
    • am Empfang
  • Verkauf von Übernachtungen und Dienstleistungen sowie Arbeiten in der Reservierung
  • Gästekommunikation und Beschwerde-Management
  • Durchführung von Hygienemaßnahmen

Ausbildungsinhalte:

  • Organisation des Empfangs- und Reservierungsbereiches
  • Wahrnehmung von Aufgaben
    • im Housekeeping-Management
    • im Food & Beverage Management
  • Umsetzung der betrieblichen Strategien des Channel-Managements und des Revenue-Managements
  • Umsetzung von Maßnahmen der Verkaufsförderung und des Marketings
  • Verkauf, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Gestaltung von büroorganisatorischen Prozessen
  • Qualitäts- und prozessorientiertes Handeln im Team und an Schnittstellen
  • Anleitung und Führung von Mitarbeitenden

  • Fördermaßnahmen
  • Zukunftsgespräch
  • Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsbegleitung

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Bitte sende deinen Lebenslauf an jobs@pyramide-badwindsheim.de

oder nutzen das Kontaktformular.

Jetzt bewerben!